Maria Himmelfahrt, morgens um 7.00 Uhr: auf dem Rathausplatz herrscht ungewöhnlich emsiges Treiben. Zahlreiche fleißige Vereinsmitglieder der Soli Dachau kümmern sich um das Aufstellen von Biertischgarnituren, Aufbauen der schweren Absperrgitter und Strohballen, Platzierung der Verkaufsstände für Getränke und Kuchen, Vorbereitung der Zeitnahme und des Equipments für Kampfrichter und für unseren Berti Limmer, der wieder mit viel Informationen und launigen Sprüchen durch die Rennen führen wird, Helfersemmeln schmieren und, und, und

2022 08 15 Bergkriterium 2022 01

2022 08 15 Bergkriterium 2022 03

2022 08 15 Bergkriterium 2022 02

Premiere hat in diesem Jahr unser Safety-Car in Form eines E-Autos, bereitgestellt von Werbetechnik Limmer, und als Highlight das schnelle Siegercabrio BMW 440i, das kurzfristig und unkompliziert von Widmann und Winterholler aus Dachau zur Verfügung gestellt wurde.
Pünktlich um 12.00 Uhr ist es endlich so weit: Das berühmt-berüchtigte Dachauer Bergkriterium wird nach zwei Jahren Zwangspause durch die Soli-Vorsitzende Renate Märtl-Balk und Herrn Oberbürgermeister Florian Hartmann, der wieder die Schirmherrschaft übernommen hatte, eröffnet.

2022 08 15 Bergkriterium 2022 04

Fast 200 aktive Teilnehmer hatten sich für 9 Rennen angemeldet. Die Jüngsten für das jedes Jahr für Begeisterung bei den Zuschauern sorgende „Fette Reifen“-Rennen, die „Ältesten“ für das Masters-Rennen. Um nach zwei Jahren Pause im gesamten Rennbetrieb auch der Jugend wieder eine Möglichkeit zum Kräftemessen zu geben, wurden Wettbewerbe für die Altersgruppen U11/U13, U15/U17 für Mädchen und Jungen durchgeführt. Das Hauptrennen bestritten wieder die Lizenzfahrer der Elite- und Amateurklassen zusammen mit Teilnehmern der Altersgruppe U19. Im ersten Rennen der Hobby-Klasse waren neben zwei Fahrern der SOLI auch vier Fahrer der „forice“ beteiligt, so dass Dachau gut vertreten war.

Novum in diesem Jahr war die vom Lionsclub Dachau für gute Zwecke betriebene Grillstation. Neben den vom Verein betriebenem Getränke- und Kuchenstand war für das leibliche Wohl der Zuschauer, die sich wieder zahlreich eingefunden hatten, also hervorragend gesorgt. Die Streckenführung um den Altstadtberg war von zahlreichen Helfern mit hohem Sicherheitsstandard aufgebaut worden. Polizei und viele Streckenposten übernahmen die Absicherung während des Rennens.

 

2022 08 15 Bergkriterium 2022 052022 08 15 Bergkriterium 2022 062022 08 15 Bergkriterium 2022 07

Nachdem uns am Vormittag noch ein Regenschauer etwas nervös gemacht hatte, herrschte den ganzen Renntag über perfektes Radwetter. Alle Akteure verausgabten sich in ihren Rennen und wurden mit viel Applaus von den Zuschauern unterstützt. Diverse Teilnehmer lobten unseren Verein für die Durchführung und Organisation des Rennens und versprachen, im kommenden Jahr bei der 70. Ausgabe des Dachauer Bergkriteriums wieder dabei zu sein. Leider wurde dieser schöne Tag durch einen Sturz mehrerer Fahrer zum Schluss des Rennens überschattet. Zwei Akteure mussten von den anwesenden Sanitätern des BRK versorgt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Weitere Blessuren konnten an Ort und Stelle versorgt werden. An dieser Stelle wünschen wir allen Fahrern alles Gute und schnelle und komplikationslose Genesung.

2022 08 15 Bergkriterium 2022 08

Wieder einmal haben viele Helfer dafür gesorgt, dass unser Verein diese Traditionsveranstaltung durchführen konnte und damit sehr viel positive Beachtung fand. Ein herzliches Dankeschön auch allen Sponsoren, die, in welcher Form auch immer, seit vielen Jahren an unserer Seite sind. Bei den Anwohnern bedanken wir uns für das Verständnis aufgrund der Einschränkungen an diesem Tag.