Gruppe160622

Trotz durchwachsener Wettervorhersage machten sich sechs Solis und zwei Gäste von Forice89 am Fronleichnamstag auf eine 160km Tour durch das Wittelsbacher Land und den Lechrain. Und sie wurden belohnt. Es hat tatsächlich geregnet, allerdings war der Streckenverlauf so glücklich gelegt, dass nur ein paar Mal die Straße noch nass war und wir den Regen nur aus der Ferne gesehen haben. Wie geplant ging es über den ein oder anderen Hügel nach Westen. Nach 75 Kilometern hatten sich alle das Mittagessen in Landsberg verdient. Weiter ging es dem Lech entlang bis ins Gemeindegebiet von Diessen am Ammersee. Um aber dem Verkehr an den Uferstraßen auszuweichen, ging es oberhalb des Sees zurück in Richtung Heimat. Wie sagte Hans: „Trotz, oder gerade deshalb, dass wir den Lech und den Ammersee nicht gesehen haben, eine super Tour!“

Tschikago

 

vonhinten160622