Mit einem wunderschönen Herbsttag und einer harmonischen Ausfahrt wurden die 11 Frühaufsteher der Soli am Sonntag belohnt. Bei einer „Offroad“ Tour, über 54km und 400 Höhenmetern, ging es mit dem Crosser, Gravel- oder Mountainbike über viel Laub, Stock und Stein … und so manchen Hügel.

Allingerschweitz

Vom Startpunkt in Feldgeding ging es entlang der Amper zur Emmeringer Leiten und dem Nikolausberg. In Alling gab es auf die wohlwollende Intension der örtlichen Jägerin eine Streckenänderung. Ursprünglich hätte uns Komoot durch ein Wildschutzgebiet geschickt. Entlang der via Julia ging es weiter zum höchsten Punkt, dem Schöngeisinger Funkturm. Auf dem Rückweg wurden die verbrauchten Kalorien mit Kaffee und Kuchen im Café Ganser wieder aufgefüllt.

SoliCX21

Alle hatten einen riessen Spass. Die Strecke war toll, der Kuchen war gut – und auf dem Wunsch von Allen sollte dies wiederholt werden…