Gruppenfoto Amper klein

 

Der große Gesundheitsfaktor ist eines der Gründe, warum sich auch der Sportverein SOLI Dachau e.V. der Sportart Nordic Walking verschrieben hat. Seit mehreren Jahren wird jeden Mittwoch das Laufen mit Spezial-Stöcken als schonendes und sanftes Ganzkörper-Training angeboten.


Dabei sind mehrere Strecken im Umgriff der Stadt Dachau das Herzstück der beiden Trainer Ossi Klein u. Franz Silberbauer. Gemäß dem Motto „An die Stöcke – fertig los“ treffen sich jeden Mittwoch ab 16:30 Uhr am Parkplatz des Hallenbades Dachau eine gesellige Runde. Vom Aufwärmprogramm zu Anfang bis zu Dehnübungen als Ausklang achtet das SOLT Trainer-Team.
Die flussbegleitenden, steigungsfreien Strecken entlang der Amper und der Maisach gehören ebenso zum Programm wie ein Abstecher über den Fürstensteig zum Dachauer Schloss. Durch ein kleines Wäldchen im sogenannten Englischen-Garten erwartet den Nordic Walkern aufgrund der erhabenen Lage ein herrlicher Panoramablick über die Dächer von Dachau nach München bis hin zu den Alpen.


In jeder Trainingseinheit achtet Franz Silberbauer insbesondere auf einzelne Kriterien der GeoGunda Methode. Diese setzen sich unter anderem aus idealer Stocklänge, Armbewegung, Handführung, Ellbogenbeugung, Stockwinkel, Körperspannung, Stockeinsatz sowie auf zeitliche und räumliche Synchronität zusammen. Mit dem leicht zu erlernenden Bewegungsablauf und Stockeinsatz wird nahezu die gesamte Muskulatur der Arme, Beine, Rücken und des Oberkörpers beansprucht und eine gute Körperhaltung gefördert.
Beim forcierten Gehen werden Knie- und Sprunggelenke geschont und gleichzeitig das Herz-Kreislauf-System in Schwung gebracht. Regelmäßiges Ausdauertraining stärkt das Herz und aktiviert unsere Muskulatur. Die Intensität jeder Trainingseinheit wird jeweils so gewählt, dass in geselliger Runde sich alle noch unterhalten können, keiner außer Atem kommt.
Der positive Nebeneffekt: Im Gegensatz zum einfachen Walking wird durch lockeres Ausdauertraining die Grundlagenausdauer verbessert, mehr Kalorien verbrennt, der Stoffwechsel angeregt und das Immunsystem gestärkt.


Mit den Nordic Walking Runden lässt sich ein guter Vorsatz für das neue Jahr gut umsetzen.


Lust bekommen, bei uns Sport zu treiben? Kommen Sie einfach bei mehreren kostenlosen Trainingseinheiten vorbei. Das ganze Nordic-Walking Team freut sich schon.

Die Trainingszeiten findest du in der Ruprik: Laufen/Triathlon/Walking.

Oder einfach an Franz Silberbauer unter: 0157 5808 6981 wenden.