Suchen

neue Artikel

 

Am vergangenen Wochenende fanden 5 Vereinsmitglieder den Weg ins französischen Oradour sur Glane ein.
sans titre 6177

Obgleich das von den „Burgfestspielen Cadolzburg“ dargebotene Musical „Mademoiselle Marie“ im Mittelpunkt stand, waren auch unsere
Radsportler vom Aufenthalt in der „zeitgeschichtsträchtigen“ Kleinstadt nahe Limoges einmal mehr beeindruckt und gleichermaßen begeistert.
Nach individueller Anreise kam es am Donnerstagabend für Schauspieler, Helfer, Sportler, Funktionäre und Offizielle zu einem gemeinsamen
Abendessen in der Schulkantine mit offizieller Begrüßung aller Delegationen durch den Bürgermeister Philippe Lacroix.   
Am Freitag stand für uns Dachauer ein ausführlicher Besuch der Gedenkstätte, eine Porzellanmanufaktur - Besichtigung, ein Empfang beim
Bürgermeister von Limoges und ein gemeinsamer Abend mit den Sportfreunden der Vereinigung A.R.A.P.D, auf dem Programm.
Die Begehung der Ruinen unter der Leitung unseres Freundes Marcel Brissaud berührte besonders.
Beim gemeinsamen Abendessen wurden gemeinsame Erinnerungen und Pläne für künftige gemeinsame Projekte ausgetauscht.           
Der Samstag stand im Zeichen des Rad- und Wandersports und endete mit einem Besuch des besagten Musicals, das erst nach Mitternacht endete.
Bei der Die Radsport- und Wanderveranstaltung mit insgesamt knapp 300 Teilnehmer kam es zu einem Wiedersehen mit der Radsportlegende Raymond Poulidor