Suchen

TeamSponsoren

Chata von den Naturfreunden Dachau und Thomas, Jugendleiter Soli Dachau, haben sich schon vor längerer Zeit bei einem BLSV-Treffen für Mountainbike-Trainer/Übungsleiter für Kinder und Jugendliche kennengelernt und vereinbart, etwas gemeinsam mit dem Nachwuchs beider Vereine zu unternehmen. Leider hat es bisher – ausgenommen von der intensiven gemeinsamen Nutzung des Pumptracks bei der DIVA – nicht geklappt. Umso erfreulicher ist es, dass der Einladung von Chata zum traditionellen Drei-Königs- bzw. Bratwurstbiken der Naturfreunde Dachau am 12. Januar – neben zahlreichen Naturfreunden – auch 16 Soli Mountainbiker (10 Erwachsene und 6 Kinder und Jugendliche) gefolgt sind.

200112 Bratwurstbiken1

Los ging es um 11 Uhr bei Sonnenschein und Temperaturen um den Gefrierpunkt am Naturfreundehaus. Zunächst fuhren alle gemeinsam über die Amper-Trails bis auf die Schinderkreppe. Dort wurden zwei Gruppen gebildet: Die erste Gruppe radelte unter der Leitung von Lydia von den Naturfreunden eine größere Runde durch das Dachauer Hinterland. Die zweite Gruppe, überwiegend Kinder und Jugendliche, fuhr zunächst zum Trial-Übungsplatz vom amtierenden Deutschen Meister Andy Strasser, wo einige ihr Fahrkönnen testeten, und weiter über den Karlsfelder Berg zurück zum Naturfreundehaus. Dort warteten schon Bratwurstsemmeln, Kuchen und Getränke auf die – teilweise durchgefrorenen – Teilnehmer.

Alle sind sich einig, dass dies nicht die letzte gemeinsame Aktion war. Vielen Dank an die Naturfreunde für die Einladung und die Bewirtung.

200112 Bratwurstbiken2