Am vergangenen Samstag, den 17. Juni 2017 fand in Rüsselsheim die Deutsche Meisterschaft im Fahrrad-Trial 26" statt. An diesem Tag wurde über ein Halbfinale und ein Finale, für das die vier besten Halbfinalisten qualifiziert waren, der Deutsche Meister ermittelt.

20170617 Andreas Strasser DM 2017 1Andreas Strasser startete in der Klasse Elite und war trotz gesundheitlicher Probleme relativ optimistisch mit seiner Tagesform. Die relativ anspruchsvollen Sektionen, hauptsächlich gebaut aus Baumstämmen, sowie Betonteilen und alten Schrottautos kamen ihm entgegen, sodass er das Halbfinale auf Platz 3 beenden konnte und fürs Finale qualifiziert war. Leider verschlechterte sich sein Gesundheitszustand vor dem Finale ziemlich und er musste auf den Start verzichten und konnte so nicht um die Deutsche Meisterschaft kämpfen. Dadurch rutschte er automatisch auf den 4. Platz im Endergebnis ab. Dominik Oswald entschied die Deutsche Meisterschaft für sich, vor Jonathan Sandritter und Hannes Herrmann.

Letzten Endes ist er aber recht zufrieden mit seinem 4. Platz, gerade in Anbetracht der körperlichen Schwierigkeiten. Durch den 15. Platz im Worldcup von Aalter und den 4. Platz auf der DM sollte eine Nominierung für den EM- und WM-Kader drin sein.

20170617 Andreas Strasser DM 2017 420170617 Andreas Strasser DM 2017 2
(Bilder privat)