Suchen

Radsport

Hier finden sie unseren Live Stream ab 15. August 2018 um 11:30 Uhr. Falls sie Fragen haben zu der Film und Ton wiedergabe können sie uns unter folgender E-Mail Adresse live@soli-dachau.de erreichen.
Viel Spass beim zusehen.


67.Dachauer Bergkriterium
           RADSPORT DER SPITZENKLASSE

Informationen zur Veranstaltung

RADRENNEN
15 August 2018 Mariä Himmelfahrt

Bergkriterium2016

 

Veranstalter: SOLI - DACHAU e.V.

Informationen:

    1. Ausschreibung/Anmeldung „67. Dachauer Bergkriterium“
    2. Anmeldung für Jedermann und Fette Reifen Rennen
    3. Flyer "67. Dachauer Bergkriterium 2018 Infoflyer Teil 1
    4. Flyer "67. Dachauer Bergkriterium 2018 Infoflyer Teil 2

    Bilder:


    Anmeldungslisten Stand 03.08.2018, 00:00 (Endstand- Ab Jetzt nur Nachmeldungen)
    1. 20180804_Bergkriterium_R1-Hobby_Meldeliste
    2. 20180804_Bergkriterium_R2-FetteReifen_Meldeliste
    3. 20180804_Bergkriterium_R3-Senioren_Meldeliste
    4. 20180804_Bergkriterium_R4-U17_Meldeliste
    5. 20180804_Bergkriterium_R5-Elite_Meldeliste


    Ergebnisse:
    67. Bergkriterium Ergebnisse (alle Klassen)


    TV Bericht:

    Dieser Filmbericht über das Dachauer Bergkriterium 2009 wurde vom Bayerischen Fernsehen produziert und im August 2009 in der Sendung Sport in Bayern gesendet. Hier der Filmbericht als Videoclip mit Zustimmung des Bayerischen Fernsehen. 

     

    Rennstrecke:


     


    Streckenprofil:
    Streckenprofil BK

    Anreise:
    1- Autobahnen A8 (Ausfahrt Nr. 78 Dachau/Fürstenfeldbruck)
    2- Autobahn A9 (bis/ab Autobahnkreuz Neufahrn über A92, Ausfahrt Nr. 2 Oberschleißheim/Dachau)
    3- Autobahnring München A99 (Ausfahrt Nr. 10 München- Ludwigsfeld)
    dachau anreise 02
     

    Unterkünfte  

    Parkmöglichkeiten

    Für die Übernachtung der Gäste, Besucher und Teilnehmer sind mehrere Unterkunftsmöglichkeiten vorhanden. Die Unterkünfte sind im Stadt bzw. Landkreis Dachau.

    Tourist Information Stadt Dachau
    Konrad Adenauer Str. 1
    85221 Dachau

     

    Rund um die Altstadt sind ausreichend Park- möglichkeiten vorhanden. Für die Medienvertreter sowie für die Mannschafts-Busse steht ein eigener Parkplatz zur Verfügung.

    Innere Bruckerstraße
    Burgfriedenstraße
    Parkplatz Landratsamt
    Parkplatz Finanzamt

    Tel : 08131/75-286

    Fax: 08131/75-44 150
       


    Mal abseits der üblichen Wochenendwegen, nahmen 24 Solis die Gelegenheit wahr und folgten den Beschilderungen der Forice, die am vergangenen Sonntag ihre RTF ausrichteten.

    Mit vier verschiedenen Streckenlängen war für alle was dabei und so hat die Soli Dachau auch heuer wieder von 345 Gesamtteilnehmern die teilnehmerstärkste Gruppe gestellt.

    RSC Aichach kam an zweiter Stelle mit 16 Teilnehmern, gefolgt von RC Schwalben München mit 10 Teilnehmern

    20180708 RTF.Forice Start

    %MCEPASTEBIN%

    Am Sonntag, 24. Juni 2018, fand in Vinkovci/Kroatien die kroatische Meisterschaft im Straßenrennen statt. Die fast flache Strecke führte über 7 Runden à 11km. Bei angenehmen 22 Grad und nur leichtem Wind gingen 32 Fahrer in 4 Altersklassen (Senioren A = 30-39, B = 40-49, C = 50-59, D = 60+ Jahre) an den Start.

    „Ich habe das ganze Rennen mit minimaler Energie und nur mit meinem Hauptkonkurrenten kontrolliert“, so Petar. „In der letzten Runde haben sich zwei Fahrer aus der Kategorie 30-39 Jahre absetzen können. Vor dem Ziel habe ich mich gut positioniert und den Gruppensprint mit viel Vorsprung gewonnen.“

    Die komplette Ergebnisliste findet ihr hier.

    20180624 Petar Torre Kroat Meisterschaft

    Nach dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft im Trail durch den Soli-Fahrer Andreas Strasser, starteten am Wochenende (Sonntag 17.06) Markus Bieringer (Jugend U19) und Gerhart Österreicher (Senioren II) bei dem
    16. Franz-Xaver-Böhm-Gedächtnisrennen. Bei diesem Rennen fanden auch die oberbayerischen Meisterschaften statt.

    fullsizeoutput 554             Foto: S.Allata

    Der U19-Fahrer querte die Ziellinie als Zweiter bei den U19 und bei der oberbayerischen Meisterschaft als Erster, somit ist er auch U19 Oberbayerischer Meister geworden.

    fullsizeoutput 555


    "Auf das Rennen habe ich mich im Vorfeld
    gut vorbereitet. Meine Leistung hat auch gepasst,
    deshalb habe ich mich dazu entschlossen aus
    dem Hauptfeld zu attackieren, da aber das Rennen
    vom Kilometer Null an ziemlich schnell war, hat
    sich das wieder erledigt. Das Rennen selbst fand
    ich unruhig, da es viele Attacken gab.
    Ich habe mich trotz allem nur auf die U19-Fahrer
    konzentriert. Mit dem Ergebnis habe ich nicht gerechnet, da ich kurz vor dem Start Kopfschmerzen hatte,die das ganze Rennen anhielten.“
    Markus Bieringer



    Foto: S. Allata