Suchen

Radsport

Liebe Freunde des Hallensports,

auch wenn es der Wettergott die letzten Tage nochmal gut mit uns gemeint hat und ein Hallensport noch etwas Überwindung kostet... August ist aus dem Urlaub zurück, ab heute, 16.10.2019, wird es Ernst, das Indoorcycling beginnt!

Bitte beachtet den neuen Trainingsraum:

Gymnastikraum des TSV 1865 Dachau, Jahnstr. 23-25, Dachau

Um in den Gymnastikraum zu kommen, geht man durch den Haupteingang der TSV-Halle in der Jahnstraße und geht ein paar Stufen die Treppe hinunter. Dort befinden sich die Umkleideräume und Duschen.Über den Aufgang zur Halle kommt man in den Gymnastikraum.

"Nicht-Solisten" sind gerne willkommen, bitte setzt euch dazu mit August in Verbindung.



Die Fitnessgymnastik ist seit letztem Dienstag ebenfalls in vollem Gange.
Ort und Zeit sind unverändert: 19:00 - 20:30 Uhr in der Turnhalle auf der Thomawiese.
Auch hier begrüßen wir alle Interessenten - Solis und Nicht-Solis - die über die Herbst-/Wintermonate eine Fitness-Alternative suchen. 

Bitte bringt, sofern vorhanden, eigene Matten mit, die Schulmatten werden manchmal etwas knapp!
Übrigens, wegen der Herbstferien entfällt das Training leider am 29.10.2019, da das Schulgebäude geschlossen bleibt.


Nähere Infos zu beiden Angeboten findet ihr auf unserer Website unter Training:  Indoorcycling, bzw. Fitnessgymnastik


Acht Solis folgten Werners Aufruf, die sommerlichen Temperaturen nochmals für eine längere Ausfahrt um den Ammersee zu nutzen. Der obligatorische Einkehrschwung hat natürlich auch nicht gefehlt, in einem Café in Andechs wurden alle kulinarischen Wünsche erfüllt.

Die Gruppe harmonisierte hervorragend und am Ende des Tages standen bei allen – je nach „Anreise“ zum Treffpunkt – zwischen 135 und 150 km auf dem Tacho.

Vielen Dank an Werner, der die Gruppe in gewohnt entspannter Manier führte!

20191012 Ammersee

Heute trafen sich die beiden Radsportvereine aus Dachau - die Forice und Soli - zu einer gemeinsamen Radausfahrt.
Aus den 41 Teilnehmern bildete man zwei Gruppen, geführt von Werner und Frank. Alle Teilnehmer harmonierten bestens und nach knapp drei Stunden traf man sich zum Ausklang in Dachau bei Kaffee und Kuchen.
20190928 Soli Forice1

20190928 Soli Forice2
20190928 Soli Forice3
20190928 Soli Forice4


20190914 Abschlussfahrt2


„Eine echt tolle Truppe, die Ihr da habt“, sagt Erich.

Sichtlich erfreut steht der drahtige Rentner am Samstagabend in seinem neuen Soli-Wintertrikot im Speisesaal des Kurhotels am Reischberg in Bad Wurzach. Das Trikot hat er zuvor als kleines Dankeschön dafür geschenkt bekommen, dass er die – inkl. Mountainbikern und Begleitung – 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Saisonabschlussfahrt der Soli Radsportabteilung an zwei Tagen bei herrlichstem Radfahrwetter auf meist kleinen Nebenstraßen und Radwegen durch seine wunderschöne Heimat geführt hat.




Wer sich jetzt mal kurz ins Allgäu entführen lassen möchte, geht einfach auf "weiter"









Diese Saison bin ich wieder verschiedene Rennen mit wechselhaften Ergebnissen gefahren. Manchmal ging es überraschend gut und manchmal weniger, so wie z.B. beim Bergkriterium, ich bedanke mich sehr bei allen die mich da angefeuert haben!

Im Sommer habe ich viel trainiert. Das Straßenrennen der UCI Granfondo Weltmeisterschaft der Senioren fand dieses Jahr in Poznan (Polen) statt.

Am Sonntag den 1. September ging es los, die Strecke war sehr flach und 150 km lang. Das Wetter war warm mit 27-33°C und viel Wind. In meiner Kategorie M45-49 waren ~200 Fahrer am Start, aus ~30 Länder. Die ersten ~100 km konnte ich in einer Gruppe fahren. Wegen des schlechten Straßenbelag mussten wir ständig am Straßenrand fahren. Dann konnte ich die Gruppe nicht mehr halten, da ich sehr viel im Seitenwind gefahren bin. Bis zum Ziel ging es dann etwas langsamer. Insgesamt habe ich den 83. Platz erreicht. Mit meiner durchschnittlichen Geschwindigkeit von ca. 40km/h, bin ich sehr zufrieden.


Ergebnisse: http://live.sts-timing.pl/uci_wc_poznan/index.php?dystans=1&filtr=4 .

Video nach dem Start: https://youtu.be/_ChgSeZ8RDU?t=18 .

petar poznan 20190901 1