Am letzten Samstag stand der fünfte und somit letzte Wettbewerb für die SOLIADE in Hochfügen statt welche im Rahmen der Saisonabschlussfahrt durchgeführt wurde. Los ging es bereits in der Früh um sechs. Ein Reisebus brachte uns mit Frühstück in das schöne Zillertal. Vor Ort wurden die Liftkarten verteilt und jeder erkundete das Skigebiet und genoss den frischen Schnee bei blauem Himmel.

Pünktlich um 13:30 Uhr traf man sich zum „Briefing“, also zur Einweisung in das Regelwerk.

Dies sah wie folgt aus – Die Teilnehmer müssen ca. 25m Bergauf laufen, können sich dann eine Piste von blau bis schwarz auswählen, müssen dann zur 6er-Sessellift Talstation fahren, mit diesem nach oben und dann noch einmal zum Start abfahren der dann das Ziel ist…, die Gesamtzeit zählt.

Natürlich war die Einhaltung der 10 FIS-Regeln oberstes Gebot und wurde mehrmals angesprochen.
2017 soliarde

Bei der Umsetzung dieses Rennens a`la „weißer Ring“ wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Kinder weiblich                 Kinder männlich
1 Heinrich Lisa                    1 Meßmer Marius
2 Kraßnitzer Marina                 2 Heinrich Niclas

Damen
1 Müller Beate
2 Eckel Isabella
3 Kraßnitzer Julia

Herren
1 Forster Klaus, Rosenmüller Uli
3 Weigand Achim
4 Eckel Marc
5 Balk Michael
6 Pernleitner Martin
7 Müller Andreas
8 Natter Korbinian
9 Kraßnitzer Markus
10 Limbrunner Hermann
11 Heinrich Thomas

Beim anschließenden Grillabend in der Kristallbar wurde noch viel gelacht und der schöne Tag gemütlich abgeschlossen. Pünktlich 21:00 Uhr waren wir wieder alle glücklich und zufrieden zu Hause.
Wir möchten uns hiermit noch einmal bei unseren Teilnehmern bedanken und wünschen euch allen noch einen tollen Restwinter.

Euer Skiteam der SOLI Dachau