Bike and Run von Dachau bis Schöngeising (Biergarten)


am 14. Mai 2017, Start 10 h, treffen wir uns am Parkplatz des Familienbades Dachau (Freibad)
Gemeinsam starten wir zum Bike and Run entlang der Amper bis Schöngeising (Biergarten).
Die Strecke führt größtenteils auf dem Ammer-Amperradweg entlang, auf teilweise geschotterten, nicht asphaltierten Wegen.


Teilweise wird die Strecke von dem normalen Ammer-Amperradweg abweichen, diese Abschnitte werden von uns zuvor mit Pfeilen markiert.  Die Strecke ist ungefähr 24 km lang.

Jeweils 2 Personen bilden eine Einheit.
Der Läufer gibt das Tempo vor, der Radlfahrer regeneriert sich einstweilen, indem er entspannt in der Nähe des Läufers radelt.


Der Radlfahrer gewährleistet dem Läufer eine mobile Getränkeversorgung.

Die jeweiligen Paare bestimmen individuell in welchem Rhythmus sie sich abwechseln.

Dabei ist es wichtig sich vorher mit dem jeweiligen Partner bzgl. des Fahrrades (Rahmengröße!!), Getränkewahl und Menge abzusprechen.

Bike and Run ist auch eine Art Trainingsform, um Läufer sanft an längere Strecken heranzuführen.

Gemeinsam ankommen ist das Ziel, es handelt sich nicht um einen Wettkampf.

„Well and Run“ würde auch gut zutreffen, denn durch den fliegenden Wechsel ist kein Gedanke an Müdigkeit, wer möchte hat Zeit für Gespräche und Freude an den Eindrücken am Wegesrand.

Bitte um Beachtung der Straßenverkehrsordnung.

Gerne kann auch nach Belieben, die Strecke vollständig gelaufen oder geradelt werden.

Bitte an die Radler: ...Läufer haben Vorfahrt.

Familienangehörige/Freunde haben die Möglichkeit, anschließend im Biergarten dazu zu kommen.

Trockene Kleidung der Sportler zum Umziehen danach, empfiehlt sich diese vom jeweiligen Radpartner in einer Gepäcktasche am Rad zu transportieren.


Man kann nahe dem Biergarten kurz zum Erfrischen in die Amper springen (Badehose/Badeanzug nicht vergessen).

Die Läufer haben die Möglichkeiten nach dem Biergartenbesuch mit der S-Bahn zurückzufahren.

Die Radfahrer fahren danach gemeinsam mit dem Fahrrad wieder zurück nach Dachau. 

Bitte um eure Teilnahmebestätigung bis 08. Mai per Mail (elke.morlok@soli-dachau.de).

(Bitte teilt mir den Namen des Trainingspartners mit und/oder ob Ihr die Strecke nur laufend oder radelnd bewältigt.)

Sportliche Grüße 


Elke Morlok      und              Thomas Struck
Mobile: 0176 31 633 896
Elke.morlok@soli-dachau.de

==============================

Lauf-, Mountainbike-, Wanderwochenende auf die Möslalm/Karwendel (mit Sennereibesichtigung) vom 01.-02. Juli auf Forstwegen / ca. 11 km, 378 Hmtr. / Familienfreundlich ☺☺☺

Streckenfakten:


Ausgangspunkt: Scharnitz (964 Hmtr.), Ziel: Möslalm (1262 Hmtr.), Höhendifferenz: 378 mtr., ca. 11 km
Diese eher gemütliche Route, die sehr gut präparierten Forstwegen folgt, weist generell nur wenige Steigungen auf. Die einzig lange Steigung bildet der sogenannte „Karpfen“ von der Isar ins Gleirschtal. Eine Einkehrmöglichkeit bietet die idyllisch gelegene Möslalm.


http://www.mountaineers.at/radtour/moeslalm / http://www.moesl-alm.at/ http://www.karwendel.org/de/karwendel_erleben/mountainbikerouten/route_579.php

Organisatorisch:

Treffpunkt: 01.07.2017, 10 h in Scharnitz Wanderparkplatz (bei der Kirche an der Isar).

Die Läufer deponieren Ihr Gepäck im Karwendeltaxi (welches dieses zur Möslalm fährt).

Partner, Familienangehörige, Kinder können auch mit dem Karwendeltaxi zur Alm mitfahren und dort die Läufer empfangen oder zur Alm wandern oder moutainbiken.

Familien mit Kindern sind herzlich willkommen!!

Hüttenschlafsack oder normaler Schlafsack ist von Vorteil!!

Für einen Pauschalpreis pro Person und Tag von Euro 43,50 bietet Birgit (Sennerin) uns folgendes an:

- Übernachtung (bitte Hüttenschlafsack und Taschenlampe mitnehmen)
- 3-gängigies Abendessen (Produkte aus der eigenen Landwirtschaft)
- Bauernfrühstück (Milch, Butter, Käse aus der eigenen Käserei
- Duschbenützung (bitte Handtücher selbst mitbringen)
- Almkäserei- Besichtigung, Stall- , Almexkursion
- Almbutter selbst erzeugen (das Butterstück darf dann mit nach Hause genommen werden)



Birgit: Mein Mann "Seppl" nimmt sich dafür gerne viel Zeit und erklärt den Gästen die Geschichte, die Fauna und Flora der Alm, das Leben und das Leben der Milch. dass sich jeder Gast ein Stück Almbutter selbst "modeln" darf damit Er oder Sie dann Zuhause die selbsterzeugte Almbutter auf das Frühstücksbrot streichen kann.

Gekocht wird nur mit Lebensmitteln aus eigener Erzeugung. Auf der Alm weiden unsere Rinder, Schafe und Almschweine. Butter, Käse und Milch stammen aus der eigenen Sennerei.

Getränke werden separat abgerechnet (Bitte nur Barzahlung auf der Alm).


Am Sonntag kann nach individueller Absprache mit einem Abstecher zum Sollsteinhaus, Kristenalm (Sennerei) oder Pfeishütte gelaufen, gewandert oder gebiket werden, um am Nachmittag wieder gemeinsam von Scharnitz nach Dachau zurückzufahren.


Bitte sendet mir eure verbindliche Rückmeldung bis zum 28.02.2017.

Bitte habt Verständnis dafür das Ihr mir bei einer verbindlichen Zusage die Pauschale von EUR 43,50 pro Person (Kinder von 0-10 Jahren, EUR 25,50 pro Kind) überweist (IBAN DE45 7001 0080 0929 8858 08 / Postbank München).

Sollte jemand aus einem triftigen Grund kurzfristig nicht teilnehmen können, bekommt der den Betrag natürlich von mir zurück.

Ich freue mich schon auf das tolle Wochenende mit euch!!

Solltet Ihr Fragen haben ruft mich gerne einfach an.



Sportliche Grüße

Elke Morlok

Soli Dachau e. V.

Lauftreff/Triathlon

Elke.morlok@soli-dachau.de /
Mobil: 0176 31 633 896 / www.soli-dachau.de