Suchen

IMG 20191013 WA0022
Am 5. Oktober haben Stefano Allasia aus Allach und Steffen Illig aus Dachau den SOLI Dachau e.V. bei dem Taubertal 100 vertreten. Der Lauf startet bereits zum 6. Mal von Rothenburg ob der Tauber im wunderschönen Taubertal, wahlweise mit den Distanzen von 50km nach Bad Mergentheim, 71km nach Tauberbischofsheim, 100Km nach Wertheim oder 160km (100 Meilen) nach Gemünden am Main. IMG 20191013 WA0017


Treffpunkt für alle ca. 300 Läufer war bereits um 5.15 Uhr im Stadtzentrum von  Rothenburg. Nach einem gemeinsamen Fackellauf durch die Altstadt fiel um 6 Uhr der Startschuss. Dabei wurde der Lauf, auch als Ritterlauf bezeichnet, seinem Namen gerecht mit einem in Szene gesetzten Ritter auf Pferd und Kettenhemd, der den Läufern einen erfolgreichen Wettkampf wünschte.
Nach gut eine Stunde brach das erste Tageslicht durch die Dunkelheit, gefolgt von einem ordentlichen Wolkenbruch. Glücklicherweise hielt das Wetter danach und Stefano und Steffen, genau wie die anderen Läufer, trockneten wieder während des bis zu 26 Stunden andauernden Wettkampfes. Landschaftlich wunderschön trat auch immer wieder das Ritterthema in den Vordergrund. So wurden ankommende Läufer von den umliegenden Burgen durch Trompeten angekündigt. Ein riesiges Dankeschön gilt den unzähligen ehrenamtlichen Helfern welche die Teilnehmer alle 5km mit Getränken und alle 10km mit Snacks versorgten.


IMG 20191013 WA0020

IMG 20191013 WA0021

In Wertheim und in Gemünden ankommende Läufer wurden im Ziel zum Ritter geschlagen – ein besonderes Schmankerl bei diesem Lauf. Stefano und Steffen meisterten schließlich die 71 bzw. 100 Kilometer in 7:56 bzw. 10:50 Stunden.

Das anschließende Ritteressen in der Burg Wertheim haben sich die beiden also redlich verdient. Das lässt auch die unzähligen Blasen und den Muskelkater schnell wieder in Vergessenheit geraten.  Wir gratulieren unseren beiden Mitgliedern zu dem erfolgreichen Lauf!