Suchen


Schliersee HM Dirk

Heute, am 18. Mai 2019, nahm Dirk Hohmann kurzentschlossen als "Solist" am Schliersee HM zusammen mit 447 Finishern teil und erreichte in einer Zeit von 1:23:52 h, Platz 9 gesamt, 2. AK.

„Die Strecke ist schwer, 260 Höhenmeter.  Letztes Jahr hats mich so zerlegt, das ich eine Gehpause einlegen musste. Diesmal war es besser. Wenn man flott unterwegs sein will, muß man sich vorne hinstellen. Der Halbmarathon startet gemeinsam mit 7,5 und 10km. Es sind viele Hobbyläufer am Start und die Strecke ist eng. Ich kam gut weg und ging den Lauf mit moderatem Tempo an. Die übelsten Steigungen kommen auf der zweiten Hälfte, also Kraft sparen. Das Feld zog sich auseinander und als die Läufer der kürzeren Distanzen abgebogen waren, war ich ziemlich allein unterwegs. Der Hügel bei km3 war kein Problem. Der bei km10 war eigentlich nicht hoch, hatte aber eine unangenehme Steigung. Ding bei km15 ist heftig, weil man das Ende nicht sieht. Bergab konnte ich nicht richtig Gas geben - ich musste mich erholen. Dann der letzte Hügel bei km20. Noch einmal alles geben und dann das Ziel ... ich bin zufrieden und platt.“