Ingrid Hoffmann und Erich Kottner starteten vergangenen Sonntag beim Wolfgangseelauf im Salzkammergut.

Der 27-km-Klassiker, bei dem der Wolfgangsee umrundet wird, zählt zu den landschaftlich beeindruckendsten und zugleich beliebtesten Läufen Europas. Die spezielle Herausforderung dabei ist der 750 m hohe Falkensteinsattel. Innerhalb von drei Kilometern sind hier 220 Höhenmeter rauf und auch wieder runter zu laufen.

Trotzdem oder vielleicht auch gerade deswegen ist der 27-km-Lauf mit rund 1800 Teilnehmern der größte Wettbewerb der Veranstaltung.

Ingrid Hoffmann erreichte mit einer Zeit von 2h40:13 den 13. Platz ihrer Altersklasse,
Erich Kottner belegte mit 2h19:51 Platz 36 seiner Altersklasse.

Mehr Informationen zur Veranstaltung findet ihr hier.