Suchen

TeamSponsoren

Mit der Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften der Junioren haben die Kunstradfahrerinnen Katharina und Dorothea Heidinger von der Soli Dachau ein Ziel erreicht, an das Sie am Anfang des Jahres noch gar nicht glauben mochten.

Durch einen halbjährigen Auslandsaufenthalt von Katharina im vergangenen Jahr hatten Sie einen enormen Trainingsrückstand aufzuholen. Aber gleich bei den ersten Wettkämpfen des Jahres zeigten die Geschwister, dass sie nichts verlernt haben.
2018 04 28 DM U19 Heidinger
Über die Junior Masters Serie gelang Ihnen schließlich die Qualifikation zur DM und damit bei den besten Kunstradfahrern Deutschlands dabei zu sein. Am Wochenende war es dann soweit. Es ging ins württembergische Nufringen, wo heuer die nationalen Titelkämpfe der Junioren ausgetragen wurden.

Das Programm ohne Sturz zu absolvieren war das vorrangige Ziel der Beiden, und es sollte ein erreichbares Ziel sein. Auch wenn das sehr strenge Kampfgericht einigen Abzug für den einen oder anderen Wackler gab, Dorothea und Katharina blieben auf dem Rad und spulten ihr Programm wie am Schnürchen ab.

Am Ende landeten die beiden Dachauerinnen auf dem 12. Platz und waren ebenso wie ihr Trainer Andreas Ledutke hoch zufrieden mit der gezeigten Leistung.